In der Zwischenzeit …

Slam Bremen macht Theater 2019 nähert sich mit großen Schritten. Bis es soweit ist sorgen hochkarätige Poetry Slams beim Slam Bremen und dem Slammerfilet für Text-Action, die sich gewaschen hat.

Neu im Bunde sind die Specials der Reihe Live.Poetry.Bremen. Die die Größen der deutschsprachigen Slam Szene auf die Bühnen der Hansestadt bringt. Termine und Infos gibt es hier.

Werbeanzeigen

Vorhang auf! Das Line-Up 2018

An den Lesestart gehen die sächsische Landesmeisterin 2014 Leonie Warnke, der dreimalige Deutsche Meister im Team-Slam Micha Ebeling und der Schreibgewissenschaftler Noah Klaus aus Berlin. An ihre Seite treten der amtierende Meister im Team-Slam David Friedrich und das Urgestein und lyrische Gewissen der deutschsprachigen Slam-Szene Wehwalt Koslovsky aus Hamburg. Sie treffen auf die Grande Dame der Bremer Slam-Community Rita Apel, das Slam-Team „Zweidrittel Dames Blonde“ (bestehend aus Annika Blanke und Insa Kohler, Oldenburg/Berlin) und last but not least auf die Bremer Slam- und Poesie-Senkrechtstarterin Laura Sherin Rebecca.

Moderiert wird das Spektakel von Bremens sturmerprobtem Power-Duo Sven Kamin und Sebastian Butte.

Los gehts am Sonnabend, 13. Oktober 2018, 20 Uhr. Die Tickets gibt es hier

(Fotos: Tom Schildhauer, Matthias Nau, Lukas W., Matthias Stehr, Marvin Ruppert, kaderschmiede-booking.de, Micha Ebeling, Wehwalt Koslovsky, Lukas Klose)